Wärmende Jacken

Nun ist er da der Herbst mit seinem bunten Laub und den ganz besonderen Gerüchen von reifen Äpfeln und heruntergefallenen Nüssen und einem ganz besonderem Herbstduft der aus dem Boden steigt. Bald werden die Bäume ihr buntes Kleid abwerfen und ein langer Winter wartet dann auf uns. Um die Tage nicht allzu trostlos zu verbringen, sollten wir uns in die Herstellung unserer neuen Wintergarderobe stürzen.


Da ich momentan etwas durchhänge, wegen eines ganz persönlichen Trauerfalls möchte ich aber nicht versäumen euch trotzdem zu motivieren. Ich habe ja mit meiner Steppjacke voller Elan angefangen und musste mit meiner Produktion aufhören, weil ich nicht mehr dazu kam.

Für den Übergang bis zur Fortsetzung meiner Arbeit stöberte ich in meinem Jackenfundus. Diese Teile habe ich gefunden. Alle sind auf die gleiche Weise hergestellt worden wie es schon mein Logo sagt, aus Liebe zum Detail. 

Es sind allesamt kleine Wärmespender für Schultern, Rücken und Arme. Die Jacken Stoffe aus Wolle ungefüttert geben wunderbar warm und ersetzen jede Strickjacke.


Gestern sah ich dann zufällig eine Fernsehwerbung mit Kleidung ganz nach meinem Stil und Geschmack und dachte genau das ist es, Mode schlicht elegant edel und stilvoll. Die Werbung galt Kleidung von Gerry Weber und genauso liebe ich meine Kleidung. Es gibt hierbei nur den kleinen Unterschied, dass ich nicht Gerry Weber zur Verwirklichung meiner modischen Träume brauche ich stelle sie selbst her.

In meiner Zeit als Obermeisterin meiner Innung war ich oft eingeladen bei ganz unterschiedlichen Anlässen. Mehr als einmal bekam ich Komplimente zur Wahl meines Outfits. Und das, obwohl ich immer sehr zurückhaltend angezogen war. Ich weiß die Teile meiner Kleidung sind nicht der letzte Schrei aber immer Passform mäßig und typgerecht auf mich abgestimmt, eben Maßgeschneidert.

Möchtest Du Dir auch dieses Wissen aneignen, dann melde Dich bei mir. Ich werde einzelne Module in Online-Kursen bereitstellen auf Grundlagen der Ausbildung der Maßschneiderei.

Trage Deinen Namen und Deine E-Mailadresse hier ein und Du bekommst als kleines Geschenk von mir.

„Zugeschnitten und dann?“

 


Traumkleider

Traumkleider was sind sie. Für den einen ist es das Kleid zu einem Empfang oder einer Familienfeier worin sich die Person wohlfühlt, eine andere Art von Traumkleid ist das eigene Brautkleid.

Es gibt noch viele Anlässe für Traumkleider. Für mich ist ein Traumkleid nicht das ausgefallene Abendkleid, sondern ein Kleidungsstück in dem ich mich selbst als Person wohlfühle und das kann ein ganz alltägliches Kleidungsstück sein. Weil das Wichtigste bei der Anfertigung eines Traumkleides ist nicht nur das Modell, sondern auch die Persönlichkeit der Person, die es tragen wird.

Daher habe ich mir zusätzlich zu meiner Fertigkeit auf dem Gebiet der Herstellung von Maßgefertigter Kleidung auch der Farb & Stilberatung gewidmet. Oft kamen Kunden mit Wünschen zu mir, die nicht ganz konform mit der Person gingen, die vor mir stand. Jetzt lag es mir das bestmögliche herauszuholen, um die Kundin zum Strahlen zu bringen, dies gelang mir allerdings nicht immer. Schwierig wurde es bei mitgebrachten Stoffen, denn wer seine bevorzugten Farben und vielleicht Materialien nicht kennt, gerät oft an die falsche Stoffauswahl, weil die Verkäuferin diesen Stoff empfohlen hat. Leichter war es natürlich gemeinsam einen Stoff auszusuchen danach das Modell zu entwerfen, das genau zu dem Typ der Person passt.

In meiner langen Laufbahn habe ich Brautkleider, Abendkleider, Cocktailkleider und vieles mehr gearbeitet. Letztendlich waren es immer die Rückmeldungen meiner Kunden, die mich dann glücklich machten.

Wie die Aussage eines nicht mehr ganz jungen Ehemannes der mich anrief und voller Glück sagte, meine Frau war die schönste bei der Feier. Sind solch Äußerungen nicht Balsam für eine Schneider Seele?

Wie sehen Deine Traumkleider aus?


Herbstkleider

Da ich momentan aus privaten Gründen nicht an der Fertigstellung meines Steppjäckchens arbeiten kann, habe ich für Euch meine kleine auswechselbare Herbstgarderobe zusammengestellt. Die Teile sind alle in Maßarbeit Handgefertigt. Das heißt, ich habe vom Aussuchen des Stoffes bis zur Fertigstellung alles selbst gemacht. Ich weiß es sind Damenhafte Kleidungsstückes doch Du darfst nicht vergessen, dass ich sie selbst trage und mein Hauptberuf findet heute nicht mehr im Atelier statt.

Es ist ein großes Glück, dass ich mir nun die Freiheit nehmen kann nach einem Arbeitsleben von über 50zig Jahren meine Kleidung selbst zu gestalten. Falls Du Dir einige Fertigkeiten aus der Maßschneiderei aneignen möchtest, so melde Dich gern bei mir.

So nun aber zur Herbstgarderobe.

Aus Walk Stoff entstand dieses Jäckchen ein echter Rücken und Schulter Wärmer in den kälter werdenden Tagen. Dazu gibt es einen dunkelroten Wollrock aus reiner Schurwolle und als Bluse trage ich die weiße Sommerbluse aus dem 4 Blusen ein Schnitt Blogbeitrag darunter. Wenn mir der Sinn nach etwas hellerem steht so passt auch wunderbar der Rock aus der gelben Kombi zum Walk Jäckchen. 

 

 

Als Oberteil kommt dann mein Ringelshirt zum Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kombination stammt aus dem letzten Jahr und den Rock trage ich zur Walk Jacke mit dem Ringelshirt.

 

Die Verarbeitung der Jäckchen ist sozusagen Handgemacht, weil alle Nähte als Kappnaht innen von Hand angenäht wurden. Diese Verarbeitung habe ich aus dem Grund gewählt, weil der Stoff beim gelben Jäckchen sehr zart und empfindlich ist, bei der Walk Jacke wollte ich keine störenden Nähte auf der rechten Seite haben.

Auch bei dem Rock mit dem Hahnentrittmuster habe ich etwas getrickst. Der Stoff ist von Alpstoffe. Er ist sehr weich, darum wurde mit Vlieseline G 785 auf allen Rockteilen fixiert und so bekam der Rock einen guten Stand.

Natürlich habe ich auch schon andere Teile genäht nicht nur meinen konservativen Look. 

 

Meine Bildkollage zeigt einige Stücke aus verschiedenen Modeschauen.